Vom Rauchverbot zum Orwell-Staat

Die Menschheit zwischen Aufklärung, Knechtschaft und Tyrannei

Spenden 911timeline STOP
YouTube  google-plus  facebook  twitter
kalender-365-eu
NachDenkSeiten
N23
Klagemauer-TV
Schall-und-Rauch
sauberer-himmel
Chemtrail-DE
Infokrieg-TV
Antikrieg-TV
Antikriegsnachrichten
Der Honigmann sagt
The Intelligence
Sommers-Sonntag
Lupo-Cattivo
julius-haensel-blog
Maria Lourdes Blog
utopie
Julia Jentsch
Hinter der Fichte
mmnews
ExtremNews
terranetz.org
terraherz
Infokrieger
STOP-ESM
Finanzmafia
ifm-society
Aufbruch Gold-Rot-Schwarz
Vollgeld
geldsyndrom
Das Ende des Geldes
Steuerboykott
Wissensmanufaktur
Gemeinwohl_Oekonomie
Bandbreitenmodell
Meudalismus
Zinsen
SK-Prinzip
Kopp-Verlag
Hintergrund
compact
Juergen Elsaesser
WSWS
Globalresearch
Voltairenet
Amerika21
Habe Mut
Tarpley.net
Kein Patent
Apokalypse
EIKE
TruTube
vimeo
MyVideo
Dailymotion
KS
TimeToDo.ch
CropFM
NUOVISO
Bewusst-TV
Alpenparlament-TV
Nexworld-TV
AZK
StoersenderTV
LaRouche
BUESO
Deutsche-Mitte
iswestia
RT
RT-DEUTSCH
Stimmer-Ru
novosti
Iran-German-Radio
Corbett-Report
Prisonplanet
Prisonplanet
infowars
MrIinfokrieg
Orwellwelt
Politikprofiler
Totalitaer
PI
Terrorexperte
GedankenVerbrecher
Propagandafront
staseve
Saarbreaker
Politik-Global
MAI
Schulden
NRhZ
9/11-Fakten
September-Clues
pilotsfor911truth
ae911truth
GWisnewski
Staatsterror
JFK
M.L.King
quer-denken
okitalk
KenFM
Wake News Radio
jungle-drum-radio
Gaddafi

NATO-GLADIO



Montesquieu

Martin Luther King – ein Staatsverbrechen

22.08.08 (Allgemein)

PHOENIX am 21.08.2008 um 22:15 Uhr

PHOENIX: Die wahren Hintergründe des Mordes an Martin Luther King im April 1968 wurden über Jahrzehnte bewußt im Verborgenen gehalten. 1998 rollte der renommierte Menschenrechtsanwalt und Publizist William F. Pepper das Attentat neu auf. (…) Nach der Vernehmung von über 70 Zeugen kam das Geschworenengericht in Memphis 1999 zu folgendem Urteil: „Es hat eine Verschwörung zum Schaden von Martin Luther King stattgefunden. Unter anderem waren Regierungsorganisationen an dieser Verschwörung beteiligt.“ Damit war eindeutig festgestellt: Martin Luther King wurde Opfer eines Mordkomplotts. (…) Der Friedensnobelpreisträger wurde den Mächtigen des Landes zunehmend ein Dorn im Auge. Das FBI unter Edgar Hoover lancierte Abhör- und Verleumdungskampagnen gegen King. Er war durch sein politisches Engagement zu einer Bedrohung für die US-Regierung (Lyndon B. Johnson) und die wirtschaftlichen Interessen der amerikanischen Rüstungsindustrie geworden…

Terroris(ch)ten“ müssen die dümmsten Leute der Weltgeschichte sein!? Ist es nicht merkwürdig, daß angebliche Terroristen (oder eben gelegentlich auch andere Kriminelle) fast immer diejenigen ermorden, die ihnen höchstwahrscheinlich am wenigsten geschadet hätten: John F. Kennedy, Robert Kennedy, Martin Luther King, Olof Palme u.a. – John F. Kennedy, der sich in mindestens 3 bekannt gewordenen Fällen geweigert hat, Krieg zu führen (Operation Northwoods, Invasion in Schweinebucht, Kubakrise), merkwürdig auch, daß nach seiner Ermordung durch Lee Harvey Oswald (?) weit mehr als 100 mögliche Zeugen auf mehr oder weniger mysteriöse Weise ums Leben gekommen sind; auffallend auch, daß nur 9 Monate nach seiner Ermordung der Vietnamkrieg begann; Anlaß war der sog. „Tonkin-Zwischenfall„, ein Täuschungsmanöver wie die „Operation Northwoods„, für die Kennedy schon den kriegslüsternen Stabschef Lemnitzer gefeuert hatte, der dann allerdings auch wieder zu hohen NATO-Ehren kam, nachdem „JFK“ aus dem Weg geräumt war; Robert Kennedy, den 1968 alle Umfragen schon als Präsident im Weißen Haus sahen, weil er seinen Wählern versprochen hatte, den Vietnamkrieg zu beenden (und weil man ihm offenbar zugetraut hat, sein Wahlversprechen auch einzulösen); Martin Luther King, der als Friedensnobelpreisträger womöglich auch irgendwann als (Vize-) Präsident ins Weiße Haus eingezogen wäre; Olof Palme, der mit seinen Forderungen nach Abrüstung und atomwaffenfreien Zonen in (Nord-) Europa bestimmt nicht gerade der politische Favorit der NATO bzw. der Administration „ReaganVater Bush“ war…

Von Kennedy bis 9/11 fällt immer wieder auf, daß in den „Räuberpistolen“ der etablierten Massenmedien die wichtigste Frage fast nie gestellt wird: „Cui bono?“ = Wer hatte den Nutzen? Wer hatte ein Motiv? Wer hatte die Mittel? Und selbst wenn es theoretisch mehrere Nutznießer gibt, dann drängt sich doch jedem logisch denkenden Menschen die Frage auf: Wer hatte von allen den GROESSTEN Nutzen? Nur den Machern der etablierten Massenmedien scheint diese Frage nicht in den Sinn zu kommen, und selbst wenn mal jemand die richtigen Fragen stellt, dann kommt es oft genug zu einem „Karriereknick“… Im Zweifelsfall war es dann immer die „Mafia“ oder „Al-Qaida„, die beide denselben „Vorzug“ haben: Sie sind so schön nebulös, überall und nirgends, fast unsichtbar, man kann einen endlosen „Krieg“ gegen den „Terror“ oder gegen die „organisierte Kriminalität“ führen und dabei für immer mehr „Sicherheit“ sorgen, genau wie es George Orwell beschrieben hatMehr?

Nachtrag: VOX30. August 2008 um 22:05 Uhr – „Im Fadenkreuz: Attentate und ihre Täter – Es ist unglaublich: Ungeachtet aller mittlerweile bekannten Tatsachen (siehe oben) kommt diese sogenannte „Dokumentation“ zu dem Fazit, die genauen Umstände der Ermordung von Martin Luther King werden wohl nie geklärt werden (können) – kein Wort von dem gerichtlich festgestellten Mordkomplott mit Regierungsbeteiligung! Statt dessen wird eine ganz neue Facette ins Spiel gebracht: In Moskau hätte man sich angeblich über die Ermordung von Martin Luther King „gefreut“ (kein Witz!), weil er der einzige war, der das vom Vietnamkrieg zerrissene amerikanische Volk hätte vereinen können! Klar, die bösen Russen mal wieder! Die hätten sich angeblich davor gefürchtet, daß sich das amerikanische Volk mehrheitlich hinter dem radikalsten Kriegsgegner der 60er Jahre hätte vereinen und z.B. den Vietnamkrieg beenden können!? Und wo, bitte schön, wäre da die „Bedrohung“ für die Russen gewesen? Ach ja, ich vergaß, die Russen waren ja schon immer auf Krieg aus, Krieg um jeden Preis, egal wo, egal wann, egal wie, was nur durch die friedliebende NATO verhindert werden konnte… Komisch nur, daß in der Kubakrise ganz eindeutig ausgerechnet die „kriegslüsterne“ Sowjetunion nachgegeben hat, um den 3. Weltkrieg zu vermeiden! Ohne den offenkundigen Friedenswillen dieser „bösen Russen“ hätte die menschliche Zivilisation, wie wir sie kennen, nämlich schon 1962 unter Tausenden Atomblitzen aufgehört zu existieren!

Über John F. Kennedy wurde in dieser VOX-BBC- „Dokumentation“ natürlich auch nur der übliche Bullshit verbreitet: Vielleicht war es ja Lee Harvey Oswald doch nicht ganz alleine, vielleicht gab es ja sogar eine Verschwörung, aber dann war es natürlich ein Mordkomplott der „Mafia“ – kein Wort über Kennedys bemerkenswert aufschlußreiche historische Rede über Verschwörungen, die er am 27.04.1961 vor Zeitungsverlegern gehalten hat. Die älteste Frage der Welt zur Aufklärung von Verbrechen wurde natürlich ebenfalls nicht ernsthaft gestellt: Cui bono? Wer hatte den Nutzen? Wer hatte ein Motiv? Wer hatte die Mittel zur Planung und Ausführung? Oder noch besser: Wer hatte den größten Nutzen von allen, die dafür in Frage gekommen wären?

Für Konzernmedien gilt offenbar nur noch das Motto: Ich mach‘ mir die Welt, widiwidiwitt, wie’s mir gefällt! Traurig nur, daß noch immer Millionen Ahnungslose solchen Bullshit sehen und ganz naiv daran glauben, daß es sich um „Informationen“ handelt. Wenigstens in meinem Bekanntenkreis konnte ich mittlerweile die meisten davon überzeugen, daß heutzutage Konzernmedien als alleinige Informationsquelle völlig ungeeignet sind, ähnlich wie das DDR-Fernsehen. Wenn dieselben Informationen nicht auch von unabhängigen Quellen bestätigt werden, dann ist die Wahrscheinlichkeit doch sehr hoch, daß es sich in Wahrheit um gezielte „Des-Informationen“ bzw. Manipulationen der öffentlichen Meinung handelt, die aus politischen oder aus Kapitalinteressen (was heutzutage leider zunehmend dasselbe ist) verbreitet werden… Video Video Video


Verdeckte Operationen der USA Mehr?

Wissensmanufaktur
Steuerboykott
 
Noam Chomsky mongos-weisheiten-de
Admin Admin Netzwerk-Rauchen Raucher-Forum Anti-Raucher-Luegen Smoking Rebels Rauchernews Sackstark! Admin Admin