Propagandafestival 3

Aug 22, 2020

Dank der „Bundeszentrale für politische Bildung“ haben wir in der BRD eine amtliche Definition dieses Begriffs und wissen, daß man Propaganda erkennen muß, wenn man sich dagegen wehren will:

Charakteristisch für Propaganda ist, dass sie die verschiedenen Seiten einer Thematik nicht darlegt und Meinung und Information vermischt. Wer Propaganda betreibt, möchte nicht diskutieren und mit Argumenten überzeugen, sondern mit allen Tricks die Emotionen und das Verhalten der Menschen beeinflussen, beispielsweise indem sie diese ängstigt, wütend macht oder ihnen Verheißungen ausspricht. Propaganda nimmt dem Menschen das Denken ab und gibt ihm stattdessen das Gefühl, mit der übernommenen Meinung richtig zu liegen. Hier zeigt sich der große Unterschied etwa zur journalistischen Information: Journalisten betreiben Aufklärung, indem sie alle verfügbaren Fakten und Hintergründe darlegen und die Menschen selbst entscheiden lassen, was richtig und was falsch ist.

https://www.bpb.de/gesellschaft/medien/krieg-in-den-medien/130697/was-ist-propaganda

Zum Teil 1 dieses Beitrags >>>

Sowohl 1933 wie auch 2009 und 2020 ging und geht es ausschließlich um „Tremendous Investment Opportunities“ – jedes andere Wort dazu ist reine Propaganda, um das Ziel zu verschleiern, d.h. sowohl Hitler wie auch Merkel wurden von der Hochfinanz für ein und denselben Zweck aufgebaut und eingesetzt; Unterschiede sind rein äußerlich! (DER PERFIDE PLAN DES WORLD ECONOMIC FORUM)

Die-NAZI-Wurzeln-der-EU.pdf

Seit ihrer Gründung kümmern sich „Weltbank“ und IWF ausschließlich um die Interessen der sogenannten „Geberländer“ und vor allem der „Geberbanken“. Dabei gehen sie über Leichen: Überall auf der Welt werden seit Jahrzehnten den ärmsten Völkern saubere Trinkwasserquellen teilweise sogar mit militärischer Gewalt weggenommen und „privatisiert“ (privare=berauben), damit die Konzerne das Wasser zum maximalen Profit in Falschen abfüllen können, die sich von den ärmsten Milliarden Menschen (Quelle: Jean Ziegler) aber niemand leisten kann, d.h. man zwingt Milliarden Menschen, aus verseuchten Tümpeln zu saufen, doch das einzige, was ihnen GATES und die WHO mit allen Mitteln und Tricks GRATIS aufzwingen, heißt Impfen, Impfen, Impfen, Impfen, Impfen, Impfen, Impfen, Impfen, Impfen, Impfen, Impfen, Impfen, Impfen, oft sogar durch ein Junktim von Lebensmitteln mit Impfungen. Wie blöd muß man eigentlich sein, um nicht zu kapieren, daß hier irgendwas ganz gewaltig stinkt? Dr. med. Johann Loibner bekam sogar Berufsverbot, weil er sinngemäß sagte: Sauberes Trinkwasser, gesunde Nahrung und hygienische Lebensverhältnisse sind die beste „Impfung“ gegen die meisten Krankheiten!
Zur Erinnerung: 1981 beherrschte eine Hungerkatastrophe in Äthiopien die Medien. Der Schauspieler Karlheinz Böhm tingelte mit einer HUNGER-GALA-SHOW für Eritrea zwischen BRD, Österreich und Schweiz immer im Kreis, bis den Untertanen schwindlig wurde und die Spendengelder sprudelten. Heute wissen wir, was wirklich passierte: USA und Hochfinanz waren scharf auf Bodenschätze und die strategisch wichtige Küste Äthiopiens, von der aus man das ganze Rote Meer kontrollieren kann. Also haben sie in der äthiopischen Provinz Eritrea einen „Bürgerkrieg“ inszeniert, um die „armen Menschen“ endlich mit der kostbaren „Freiheit“ der Unabhängigkeit selbstlos zu beschenken. Das führte zu der HUNGER-Katastrophe. Gleichzeitig diktierten IWF und „Weltbank“ Äthiopien ein VERBOT, Lebensmittelüberschüsse aus dem Süden in die Nordprovinz zu transportierten und verlangten, diese auf dem ach so „freien“ Weltmarkt zu verticken, um damit die Zinsen an die Finanzoligarchie zu bezahlen, d.h. die Untertanen in deutschen Landen haben aufgrund von FAKE NEWS eigentlich nur für die Hochfinanz gespendet. Der Spur des Geldes zu folgen, führt fast immer zur Wahrheit!
Aber wie hätte eine richtige Bekämpfung der Hungerkatastrophe aussehen müssen?
  • Zahlungsstopp an IWF und Weltbank(en);
  • Umbuchung aller bereits gezahlten Zinsen auf Tilgung;
  • Zinsfreie Tilgung der Restschulden über 20 Jahre. Ein wirklicher Schaden wäre dabei niemandem entstanden, weil Kredite im privaten Fiat-Money-System nur durch eine leistungslose Buchung „Forderung an Verbindlichkeit“ (Bilanzverlängerung) entstehen, wobei aus den Tresoren der Federal Reserve kein einziges Gramm Gold nach Äthiopien transportiert wurde. Mit der „Rückzahlung“ wird die Buchung lediglich umgekehrt und neutralisiert. „Verloren“ gehen lediglich die Vorstandsboni und Dividenden aus den „entgangenen“ Zinszahlungen.
  • Die NATO hätte LKWs und Transportflugzeuge geschickt, um die Lebensmittelüberschüsse aus dem Süden in den Norden Äthiopiens zu transportieren. Falls das noch nicht gereicht hätte, hätten die NATO-Staaten „solidarisch“ den Rest aus ihren Portokassen bezahlen können.
  • Die „Grünen“ hätten ihre Panikkampagnen zum „Waldsterben“, zum „Ozonloch“ und zur drohenden „Eiszeit“ (aus der später die „Klimaerwärmung“ wurde) beenden und zusammen mit Karlheinz Böhm eine entsprechende Kampagne zur Rettung Äthiopiens ins Leben rufen können, die der „Qualitätsjournalismus“ der TAGESSCHAU sicher gerne unterstützt hätte.

Als der Vorstandschef der Deutschen Bank (Alfred Herrhausen) 1989 für die Schuldenkrise der „Dritten Welt“ etwas ähnliches wie die Punkte 1-3 vorschlug, wurde er von „linken“ Terroristen mit militärischer Präzision in seiner gepanzerten Limousine erledigt. Und als Maybrit Illner zur „Bankenkrise/Bankenrettung“ Josef Ackermann etwas ähnliches fragte, antwortete er: „Ich glaube, es wäre mir genauso ergangen wie Herrhausen!“ – Tja, „linke Terroristen“ verstehen nun mal keinen Spaß, wenn die Dividenden für die Finanzelite in Gefahr sind…

Viren“ sind ein so genialer Vorwand für die Errichtung einer zügellosen unendlichen Tyrannei, daß man sie glatt erfinden müßte, wenn es sie nicht schon geben würde! Oder hat man sie vielleicht erfunden? Warum holen sich die „Viren-Gurus“ der Regierung denn nicht die 100.000 EUR Belohnung beim „Impfreport“ ab, die Hans Tolzin schon im März ausgelobt hat für jeden, der einen wissenschaftlichen Beweis für das „Coronavirus“ liefert, also nicht nur für die bloße Existenz eines harmlosen Exosoms, sondern für den Beweis, daß diese DNA-Fragmente das „tun“, was man ihnen nachsagt, und wie sie diese Kunststücke vollbringen, einschließlich der Erfüllung der „Kochschen Postulate“, also genau dasselbe, was Dr. Lanka für das Masernvirus ausgelobt hatte und nach dem höchsten BRD-Gericht nicht zahlen mußte, weil der Kläger keine Beweise nach wissenschaftlichen Maßstäben lieferte. Werden diese „Experten“ von der PHARMA-MAFIA und/oder von dem Programmierer, der noch nicht einmal der Viren in seinen Betriebssystemen Herr wird, dermaßen fett geschmiert, daß sie es noch nicht einmal nötig haben, sich ein „Taschengeld“ vom „Impfreport“ abzuholen? Sie konnten es doch auch für CORONA-Kranke spenden, wenn sie es partout nicht selber brauchen, sie müßten doch nur wissenschaftliche Beweise für die Grundlage ihrer Panikmache liefern! Wo ist das Problem?

OLG Stuttgart / 1. Artikel / 2. Artikel / BitChute

Das kann man sich nicht ausdenken!

Boris Reitschuster berichtet, ein türkischstämmiger SPD-Politiker will Corona-Demonstranten aus ihrem Land abschieben lassen. Der Vorsitzende der „AG Migration und Vielfalt“ der SPD Aziz Bozkurt fordert die Abschiebung der Demonstranten von Berlin. Auf twitter schreibt der türkischstämmige Politiker zu einem Artikel über die Demonstration der Corona-Maßnahmen-Kritiker in Berlin: „Ich fordere härtere Gesetze, um diese Lebensgefährder abschieben zu können. Egal wie. Egal wohin. Einfach raus aus meinem Land.“
Ganz abgesehen davon, dass am 6. Juni in Berlin bei der „Anti-Rassismus-Demo“ genauso die Abstandsregeln ignoriert und dazu noch Polizisten massiv attackiert wurden, und damals großes Lob aus der SPD zu hören war: Wie stellt sich der Vorsitzender der AG Migration, der sonst für mehr Zuwanderung eintritt, eine Abschiebung der Demonstranten vor? Wohin will der SPD-Mann, der seinem Parteifreund Buschkowsky wegen kritischer Töne zu Integrationsproblemen „Rassismus“ vorwarf, die deutschen Teilnehmer abschieben? „Egal wie“ und „egal wohin“ ist keine Lösung. Welche verfassungsrechtliche Grundlage sieht er für die Abschiebung von Staatsbürgern. Und wie passt es zu seiner sonst so ausländerfreundlichen Politik, wenn die zahlreichen ausländischen Teilnehmer an der Demo wegen einer Ordnungswidrigkeit abgeschoben werden sollen?
Schon ein paar Nachfragen zeigen, wie völlig abwegig und absurd die Aussage von Aziz Bozkurt ist. Sie steht für den intellektuellen und politischen Niedergang der SPD. Ausgerechnet sie, die anderen Populismus und Verrohung vorwirft, legt genau diese auf eine dummdreiste Art an den Tag, die sprachlos macht. Soweit Boris Reitschuster.

Es gab gar keine Demo!?

Erst waren es maximal 20.000 „Covidioten“ und „CORONA-Leugner“ und nach dem SPD-Mann Aziz Bozkurt natürlich auch „Lebensgefährder“, doch zwei Tage später hat an dem Tag plötzlich gar nichts stattgefunden. Es ist erstaunlich, wie das alles nach dem „Lehrbuch“ von Eric Arthur Blair alias George Orwell abläuft: „Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.“ Unter diesem Regime wäre das Ereignis wahrscheinlich schon in wenigen Jahren aus der Zeitgeschichte verschwunden – wer weiß, ob es im Jahresrückblick 2020 der Systemmedien überhaupt noch vorkommt? Wahrscheinlich wird es da nur noch die BLM-DEMO geben, und in einem Jahr heißt es dann: „Durchgeknallte Verschwörungstheoretiker“ behaupten, da wäre am 1. August 2020 irgendeine Demonstration gewesen. Für die nächste Generation würde man dann womöglich die Bilder in die Schulbücher drucken und dazu schreiben: Millionen begeisterte Menschen jubelten der großen Staatsratsvorsitzenden Merkel zu, und vor dem Reichstag würde dann vielleicht sogar eine große Merkelstatue nach dem Vorbild von Mao Tse-Tung stehen. So wird Geschichte geschrieben! Orwells 1984 sollte jeder kennen, denn die Parallelen zum heutigen Regime werden von Jahr zu Jahr unübersehbarer!

https://www.bitchute.com/video/5o3kLRlqzdbD
https://www.youtube.com/watch?v=bC33kEfWCLg

Corona Ausschuss: Die Lage der Kinder

Masken-Folter an Kindern

Absichtliche Traumatisierung von Kindern (PDF)

Coronoia – Regieren mit Angst und Schrecken

Wir werden als Sklaven gebrandmarkt und gefoltert!

Corona-Wahn ohne Ende?

Corona und die neoliberale Marktwirtschaft

Corona-Leugnung in Griechenland strafbar
Je mehr die „C-Lüge“ wackelt, umso aggressiver werden die „Volksvertreter“ – womöglich, weil Parteispenden und „Beraterverträge“ von der „erfolgreichen“ Massenimpfung aller Untertanen abhängig sind!? Der Maulkorb-ZWANG wurde eingeführt, als die Grippesaison vorbei war, und wird seither immer aggressiver bis zur Kindesmißhandlung ausgeweitet. Jetzt beginnt also in Griechenland die Kriminalisierung von „Abweichlern“, wie Dissidenten bereits während der chinesischen Revolution genannt wurden. Damit werden schon mal die „rechtlichen“ Grundlagen für eine politische Inhaftierung von unabhängigen Experten geschaffen, die sich dem Chor der gleichgetakteten Regierungsexperten nicht anschließen…

Da nur die Lüge die Stütze der Staatsgewalt braucht, ist die Gleichschaltung von Systemmedien sowie die Unterdrückung abweichender Meinungen und wissenschaftlicher Erkenntnisse das Lebenselixier der Tyrannei. Deshalb stehen zur Zeit vor allem die „Ärzte für Aufklärungim Fadenkreuz der Zensoren. Wie weit das noch gehen könnte, wissen nur die Machthaber. Historische Erfahrungen lehren jedoch, daß alles Denkbare auch möglich wäre. Ein Straftatbestand „CORONA-Leugnung“ könnte auch wieder den Vorwand für Bücherverbrennungen liefern!

CORONA-FEHLALARM

Das wichtigste Buch des Jahres, auch als Hörbuch!
Am besten gleich mehrfach bestellen und an Freunde/Verwandte verteilen!

Zitat: Die Willkür regiert. Noch schlimmer: Obwohl alles vorbei ist und obwohl man weiß, daß Masken nichts bringen, wird zu guter letzt auch noch die Maskenpflicht eingeführt. Wie dumm kann man eigentlich sein?

  1. Es gibt keinen wissenschaftlichen Beleg dafür, daß symptomfreie Menschen ohne Husten und Fieber die Erkrankung verbreiten.
  2. Einfache Masken halten die Viren nicht zurück, gerade wenn man hustet.
  3. Sie schützen bekanntermaßen auch nicht vor Ansteckung. Größe CORONA-VIRUS = 160 Nm (Nanometer); Größe der Poren in einfachen Baumwollmasken = 300 Nm. Sie fliegen durch herkömmliche Masken oder Mund-Nase-Bedeckung aus Stoff durch wie durch ein offenes Fenster.

Das Tragen einer Maske birgt ernste gesundheitliche Risiken, insbesondere für Menschen mit Lungenerkrankungen, Herzschwäche, aber auch für Patienten mit Angst- oder Panikstörungen. Selbst die WHO gab klar zu verstehen, daß das generelle Tragen von Masken in der Öffentlichkeit keinen Zweck erfüllt… (Ende des Zitats)
Sucharit Bhakdi: RNA-Impfstoff und #Corona-Fehlalarm!
Was auf YouTube gegen die Richtlinien verstößt

So oft, wie er auf YouTube gelöscht wird, muß Dr. Sucharit Bhakdi wohl einer der schlimmsten „Haßredner“ im Internet sein, denn das war doch der Vorwand für das NetzDG und für die „Wachstumsbranche“ der „Löschzentren“, oder? Deshalb sollte sich JEDER selber davon überzeugen, was für ein schrecklicher „Haßredner“ dieser Sucharit Bhakdi ist!

Für den Fall, daß das Regime noch einen weiteren Lockdown inszeniert, sollte es dieses Buch in JEDEM Haushalt geben, damit hinterher niemand mehr die Lügen glaubt: Buch kaufen, auch für Freunde, Verwandte und Nachbarn; Fernseher RAUS; Zeitung abbestellen; Propaganda aussperren! Stell dir vor, es gibt Propaganda und keiner hört zu! Statt dessen gemeinsame Lesungen bei geschlossenen Vorhängen, um es den „Stielaugen“ der CORONA-GESTAPO nicht zu leicht zu machen, denn draußen herrschen „Fahrenheit 451“: Die beschlagnahmten Bücher von „CORONA-Leugnern“ werden jede Woche am Panzergraben vor dem Reichstag öffentlich verbrannt; Claus Kleber berichtet live – wenn er nicht gerade einen russischen Angriff auf die „Freie Welt“ melden muß! Aber bitte leise sprechen, am besten nur in Räumen ohne „Feuermelder“ (Bad, Küche), denn wir wissen nicht, was die vom Regime vorgeschriebenen „Rauchmelder“ sonst noch können!? – Auf diese Weise hätte der Zweite Weltkrieg verhindert werden können; also verhindern wir heute die CORONA-Tyrannei!

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi über COVID-19 Impfung und Immunität – Untersuchungsausschuß: https://acu2020.org
Sehenden Auges: Der Maskenzwang ist verantwortlich für schwere psychische Schäden und die Schwächung des Immunsystems!
Lauterbach enthüllt (verquatscht sich?): Corona-Krise ist Vorwand für „Umbau der Wirtschaft“
Bodo Schiffmann – Ist Corona tödlich oder die Gen-Impfung?
Corona & die Krise der Medien – Journalistin redet Klartext

Die gefährlichste Impfung aller Zeiten
Die wichtigste Rede in Berlin seit 1962 (Original auf YouTube)

Na ja, wenn sich Frau Giffey (SPD) schon jetzt den Kopf darüber zerbricht, wie man die nächsten Wahlen übersteht, ohne daß in allzu vielen Wahlkreisen mehr als 100% der Berechtigten zur Urne schreiten müssen, während man in der DDR noch mit 98,5% zufrieden war, dann wäre das doch geradezu der Stein der Weisen: Briefwahl für ALLE ab dem 16. Lebensjahr ohne Identitätsprüfung (Altersbestimmung ist gegen die Menschenwürde!), damit die nach ARD+ZDF beliebtesten Politiker Deutschlands wieder das Rennen machen können. Wie wäre es mit Söder und Habeck als Vizekanzler oder besser (Covidioten-) Esken bzw. Baerbock (Kobolde in Batterien) wegen der „Geschlechtergerechtigkeit“ mit ein paar „diversen“ Minister*innen? Die Änderungen könnte man erfahrungsgemäß wie bei der Verabschiedung des NetzDG auch nachts um 2:00 Uhr mit 10% der VolksZertreter „rechtswirksam“ beschließen, wenn nicht mindestens 25% der Abgeordneten dagegen klagen, was kaum passieren wird, wenn nicht die AfD allein dieses Quorum erreicht, da die „Demokraten“ bekanntlich nichts mit den „Rechtspopulisten“ zu tun haben wollen. Auf eine Manipulation mehr oder weniger kommt es sowieso nicht mehr an, da der Bundestag nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts vom 25.07.2012 ohnehin seit 1956 nach einem nicht verfassungsgemäßen, d.h. nach einem verfassungswidrigen Wahlrecht in das „Hohe Haus“ eingezogen ist. Um das durchzuziehen, müßte man allerdings die P(L)andemie noch um mindestens 12 Monate verlängern. Aber daran arbeiten ja „Demokraten“ und „Qualitätsjournalisten“ in holder Eintracht Hand in Hand. Und da die TAGESSCHAU immer die Wahrheit berichtet und sowieso zwei Drittel der Untertanen härtere Strafen bei Verstößen gegen die CORONA-Regeln befürworten, dürfte es auch nicht schwerfallen, solche „Zusammenrottungen“ von „Covidioten“ und „CORONA-Leugnern“ wie am 1. August fürderhin zu unterbinden, da diese „Wirrköpfe“ sowieso für die „Zweite Welle“ und den endgültigen Wirtschaftscrash verantwortlich gemacht werden, weil so viele „Covidioten“ und „CORONA-Leugner“ bei 30 Grad ohne den Folter-Maulkorb demonstriert haben. Man könnte doch stattdessen mehr BLM-Kuschel-DEMOs organisieren, um die neuralgischen Punkte rechtzeitig zu blockieren, denn bekanntlich kann dieses hochintelligente Virus sehr gut zwischen gewollten und nicht erwünschten Demontrationen unterscheiden, womöglich gehört diese „ausgekochte“ kleine Mikrobe auch zur Antifa? Man weiß es nicht. Aber den lizensierten Regierungs-„Experten“ wird da zusammen mit der GATES-HO (ehemals WHO) bestimmt irgendwas einfallen…

*

Es gibt kein Zurück ihr Wirrköpfe und Spinner!
Hatespeech des ARD-Chefredakteurs Rainald Becker!
Unabhängige Programmbeschwerden

https://www.schrang.dehttps://www.heikoschrang.dehttps://t.me/SchrangTV
https://www.bitchute.com/video/4Hb24fTVFldC

Zum Teil 1 dieses Beitrags >>>

https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I9gXwack
https://www.youtube.com/watch?v=qdDxSdxh16w
https://www.youtube.com/watch?v=bdXSQb4uZB0
http://publikumskonferenz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.