Vom Rauchverbot zum Orwell-Staat

Die Menschheit zwischen Aufklärung, Knechtschaft und Tyrannei

Spenden 911timeline STOP
NATO-GLADIO

ReconquistaGermany
news23
George Orwell
Geldpolitik
um-fair-teilen
Vermoegensteuer-jetzt

Voltaire: "Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht,
mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.
"


Regierungsberater: "Wir werden gezwungen, von den Armen zu nehmen und
den Reichen zu geben, weil die Reichen weggehen könnten, die Armen nicht.
"
Franklin Delano Roosevelt, 1926: "Wir kämpfen seit vier Jahren erbittert gegen die Hochfinanz und die Wirtschaftsbosse, die gewissenlosen Spekulanten und Kriegsprofiteure. Sie alle haben sich daran gewöhnt, die amerikanische Regierung als Anhängsel ihrer Geschäfte zu betrachten. Vom organisierten Geld regiert zu werden, ist genauso gefährlich, wie von der Mafia regiert zu werden."
Thomas Jefferson: "Einzelne Akte der Tyrannei können einer Tageslaune zugeschrieben werden, aber eine ganze Serie von Unterdrückungsakten, die zu einer bestimmten Zeit beginnen und unverändert alle Ministerwechsel überdauern, beweisen klar, daß ihnen ein vorsätzlicher und systematischer Plan zugrunde liegt, nach dem wir in die Sklaverei geführt werden sollen."
Professor Dr. Dr. Wolfgang Berger: "Meine ganzen akademischen Titel habe ich mit dem Glauben an eine Irrlehre erworben. Ein studierter Volkswirtschaftler versteht weniger von Makroökonomie als eine Kuh vom Fliegen, weil er sich erst einmal aus einem Sumpf vorgefaßter Meinungen und Denkfehler ausgraben muß, um überhaupt die Oberfläche zu erreichen bzw. dort wieder anzukommen, wo er war, bevor er sich in die Verdummungsanstalt einweisen ließ."

Wir sind die Guten!

15.10.14 (Allgemein)



Kommentare deaktiviert

Die FAZ gibt keinen Kommentar

12.10.14 (Allgemein)


Udo Ulfkotte - Gekaufte Journalisten

Pressefreiheit wird nur noch simuliert
udo-ulfkotte-zeugnis
FAZ
Anruf eines Niederländers bei der FAZ / Kurzfassung / ENG

Die FAZ gibt keinen Kommentar zu den Vorwürfen von Udo Ulfkotte. Wären seine Aussagen falsch, könnte man sie doch bestreiten oder den Autor auf Unterlassung verklagen bzw. Strafanzeige erstatten!? Bei falschen Behauptungen wäre eine einstweilige Verfügung kein Problem. Aber man äußert sich gar nicht, weder Bestätigung noch Dementi. Schweigen ist auch eine Antwort! Anruf bei der Frankfurter Allgemeinen
Allem Anschein nach läuft die FAZ Sturm gegen die Veröffentlichung des Anrufts durch den niederländischen Journalisten. Aber warum legt sie nicht einfach Beweise vor, daß die Behauptungen Ulfkottes falsch sind? Dieses Verhalten macht nur Sinn, wenn man das nicht kann…


US-hörige Journalisten entlarven mit Cahoots



Das ist wie bei Henry Kissinger, der Militärpersonal als blödes dummes Vieh bezeichnet haben soll, das man als Bauernopfer in der Außenpolitik benutzt. Zwar bestreitet er die Äußerung verbal, wenn er darauf angesprochen wird, aber er verklagt die Autoren nicht. Dabei könnte er doch gerade nach US-Recht Schadenersatz in Millionenhöhe bekommen, falls die Autoren lügen! Auf eine Klage zu verzichten, macht nur Sinn, wenn die Behauptung wahr ist…

Henry Kissinger

Volksverhetzung
Tag der Wahrheit
Aufstand gegen den SCHMIERGEL


Paul-Craig-Roberts

Kommentare deaktiviert

Wir sind das Volk!

06.10.14 (Allgemein)




Krieg – USA und England profitieren

Kommentare deaktiviert



Bertolt Brecht: "Die Schriftsteller können gar nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit. (...) Das große Karthago führte drei Kriege. Nach dem ersten war es noch mächtig. Nach dem zweiten war es noch bewohnbar. Nach dem dritten war es nicht mehr zu finden! (...) Unglücklich das Land, das Helden nötig hat!"

Google
Diese Seite NachDenkSeiten Infokrieg Internet
alles-schallundrauch.blogspot.com www.archive.org


 
mongos-weisheiten-de
Verbotswahn
Admin Admin Netzwerk-Rauchen Raucher-Forum Anti-Raucher-Luegen Smoking Rebels Rauchernews Sackstark! Admin Admin